Teileankauf durch Motomobil

Wenn Du Teile abzugeben hast, machen wir Dir gerne ein Angebot.

Neuteile:
Bei größeren Lagerbeständen mit vielen Teilen benötigen wir eine Excel-Liste oder eine Textdatei mit den FINIS-Nummern (6- oder 7-stellige Nummer auf der Verpackung) sowie den verfügbaren Mengen, um ein verbindliches Angebot für den Ankauf erstellen zu können.

Gebrauchtteile:
Da eine Nachfrage nach Gebrauchtteilen nur bei einigen wenigen Artikeln besteht, können wir meist keine kompletten Posten aufkaufen, sondern nur ausgewählte Teile.
Am besten schickst Du uns eine Aufstellung mit den verfügbaren Teilen und ein paar Bilder, damit wir vorab einen Eindruck gekommen.

Überholbare Altteile:
Wir kaufen auch Altteile auf, die neu nicht mehr zu bekommen und regenerierbar sind.
Solche Teile sind bei uns im Shop als Zustand mit "AT1", "AT2", ... gekennzeichnet.
Diese Teile dürfen zwar verschlissen, nicht aber aber irreparabel beschädigt sein, also z.B. gebrochen oder unvollständig. Aggregate wie Vergaser, Lichtmaschinen oder Anlasser müssen unzerlegt und komplett sein.
Eine Liste der für uns verwertbaren Teile findest Du hier: Altteile-Ankaufsliste

Wir gehen davon aus, dass Du oder Deine Werkstatt beurteilen kann, ob Altteile überholbar sind oder nicht. Im Zweifel solltest Du uns den Zustand der Altteile vorab mit aussagekräftigen Bildern dokumentieren. Dasselbe gilt, wenn Du nicht weisst, um welche Teile es sich handelt.

Das Porto für den Versand an uns können wir in der Regel, außer bei größeren Teileposten, nicht übernehmen. Werden Teile ohne vorherige Vereinbarung eingeschickt, übernehmen wir weder die Kosten für den Rückversand noch die Verantwortung für den Verbleib bzw. die sichere Rückgabe.