Deutsch English

 Kunden-Login

Username 
Passwort

 Website-Suche

 Ersatzteil-Suche

Motomobil // Forum // Schrauberforum // Modellübersicht // Taunus-Forum

'82er Taunus Ei in Bremsscheibe

Autor Beitrag
Dabei seit: 11.02.2013
Moinsen.

Bevor ich mir nun hier den dritten Satz Bremssscheiben bestelle:
Ich habe mir letztes Jahr einen 82er Taunus zugelegt (1.6er, Automat), da war die Bremse schon am schlottern. Es wurden dann die Sättel überholt, neue Schläuche rein, Stoßdämpfer neu, Achse vermessen. Ging ein paar Monate gut, dann fing es wieder schleichend an mit dem schlottern. Also wieder neue Scheiben, ging auch wieder nur eine Zeit gut. Nun wieder am schlottern.
Radlager sind nicht auffällig. Zieht auch nichts zur Seite beim Bremsen.
Aber defintiv wieder ein Ei inner Scheibe.
Woran kann das liegen?

Grüße
Seb
12.10.20 // 08:44
Dabei seit: 01.09.2011
Hallo Seb,
wo hast Du denn die Bremsscheiben her? Wenn die neu waren, gibt es doch Garantie.
Gruß
Charly
12.10.20 // 16:03
Dabei seit: 11.02.2013
Moinsen.

Tatsächlich von hier. Sind auch bei beiden bestellten Paaren je unterschiedliche Hersteller gewesen.
Beim ersten Paar dachte ich "shit happens, Italo Scheiben...", aber dass das zweite Paar nun auch eiert verwundert mich sehr. Natürlich möchte ich mich nicht auf eine Garantie berufen falls das doch einen anderen Grund haben könnte, den ich mir aber nicht erklären kann.
Zieht nichts, schleift nichts, Felgen werden nicht wärmer als normal.

Cheers
Seb
12.10.20 // 22:54
Dabei seit: 04.05.2017
Hallo
ich habe früher bei Ford gearbeitet un kenne das Problem vom Sierra.
erst mal schauen das alle Gummilager an der Vorderachse OK sind .
wenn die am Stabi recht lummelig sind wird das Bremsenflattern noch verstärkt.ich habe bei mir am Capri die Buchse vom Stabi um 2mm abgeschliffen um mehr Druck auf die Gummis zu bringen.
Nun zum eigentlichen Problem? Am besten jemanden suchen der die Bremsscheiben am Fahrzeug abdrehen kann, das war beim Sierra die beste Lösung.
mfg.
Manne
13.10.20 // 20:07
Dabei seit: 21.03.2020
Hallo Seb,
ist das Schlottern nur beim Bremsen oder immer? Hast Du schon mal die Spurstangenköpfe kontrolliert (wenn die zuviel Spiel haben, kann Schlottern auch vorkommen).

MfG
Engelbert
14.10.20 // 20:46
Dabei seit: 11.02.2013
Moin Engelbert,

tritt nur beim bremsen auf. Vor allem dann bei ca. 60Km/h während Bremsvorgang.
Wenn ich bremsend kurz vor dem Stehen bin merkt man auch wie die Bremse bei halber Radumdrehung stärker oder schwächer greift, wie ne art "Stop'n'Go", was man auch gut im Lenkrad merkt. Klingt merkwürdig, ist aber so. Der Winter steht vor der Tür, ich muss den Taunus auch leider durch die Salzsaison fahren. Die scheiben müssen mindestens wieder neu. Ich weiß dass ich dann wieder n paar Monate ruhe habe und es dann wieder von vorne los geht mit dem schlottern. Wie gesagt, Spur stimmt, Bremse bremst absolut geradeaus. Verzwickt..

Grüße
14.10.20 // 22:12
Dabei seit: 21.03.2020
Hallo Seb,
davon ab, dass man die verschlissenen Spurstangenköpfe u.U. nur am `Schlottern´ beim Bremsen bemerken könnte, können die Bremsscheiben nat. verzogen sein (meine waren nach ca. 9 Jahren Standzeit ungleichmäßig dick geworden. Hab sie abdrehen lassden. Nun ist Ruh.

Freundliche Grüße.
Engelbert
16.10.20 // 11:52
Dabei seit: 21.03.2020
Hallo Seb,
davon ab, dass man die verschlissenen Spurstangenköpfe u.U. nur am `Schlottern´ beim Bremsen bemerken könnte, können die Bremsscheiben nat. verzogen sein (meine waren nach ca. 9 Jahren Standzeit ungleichmäßig dick geworden. Hab sie abdrehen lassden. Nun ist Ruh.

Freundliche Grüße.
Engelbert
16.10.20 // 12:13
Thema bewerten:
Gehe zu:

NEU im Shop

Wassertemperaturfühler V6 2,0-2,3l (gelb markiert)
Scheibenwaschanlage Spritzdüse (Nachfertigung)
Dichtsatz Motor unten V6 2,0-2,3l
Kipphebel V6 2,0-2,3l (inkl. Einstellschraube)
Bremssattel vorne rechts (ohne Bremsklötze & Einbausatz, Neuteil, kein Altteil erforderlich)
Zündkerze OHC 1,6l 70-88PS ("MOTORCRAFT")
Bremsscheibe vorne (innenbelüftet, nur in Verbindung mit Verbreiterungskit für Bremssättel)
Schaltgetriebe-Synchronring Sperriegel 1. & 2. Gang (4-Gang, Typ B)
Vorderachs-Querlenker oben (Nachfertigung, ohne Führungsgelenk, ohne Buchsen)
Scheibenwischerblatt vorne verchromt (350mm, pro Stück)